Brauchen Sie Ware sofort? Wir versenden Ihre Bestellung innerhalb eines Werktages 📦

Niederlassung Międzyrzecz - Recycling

Die Niederlassung in Międzyrzecz beschäftigt sich seit 2017 mit dem Recycling von Kunststoffen und setzt die Tätigkeit der Firma "GUMTEX" fort, die 1985 gegründet wurde. Von Anfang an haben wir den Betrieb kontinuierlich modernisiert und neue Technologien eingeführt.

Alle von uns gesammelten Abfälle werden direkt in unserem Werk verarbeitet, was es uns ermöglicht, jeden Produktionsschritt zu überwachen. Aus diesen Abfällen gewinnen wir hochwertiges Polyethylen-Granulat (PE), das den Bedürfnissen unserer Kunden angepasst ist.

Die perfekte Qualität der Ausführung, die kurze Lieferzeit und die guten Preise unserer Produkte und Dienstleistungen machen unser Unternehmen zu einem der wettbewerbsfähigsten und am dynamischsten wachsenden Unternehmen in der Branche.

Hochdichtes Polyethylen (HDPE)

HDPE zeichnet sich durch eine hohe Dichte aus. Es ist sehr widerstandsfähig gegen niedrige Temperaturen sowie gegen die Einwirkung von Salzen, Säuren und Laugen, wodurch es in der Industrie weit verbreitet ist. Das gewonnene HDPE-Regranulat wird in Blas-, Extrusions- und Spritzgießanwendungen verwendet.

Niederdichtes Polyethylen (LDPE)

LDPE zeichnet sich durch eine geringe Dichte aus. Es hat ein hohes Maß an Flexibilität und lässt sich leicht formen. LDPE ist chemisch inert und beeinflusst die Eigenschaften der Stoffe, mit denen es in Kontakt kommt, nicht. LDPE-Regranulate werden hauptsächlich in Blasanwendungen eingesetzt.

Verarbeitungsprozess von HDPE- und LDPE-Kunststoffen

In der Anlage befinden sich zwei Verarbeitungsstraßen, die jeweils mit einem Extruder mit einer Kapazität von 1t/h ausgestattet sind:

  • HDPE (Hartplastik)
  • LDPE (Folie)

Die Anlage zur Verarbeitung von HDPE-Abfällen besteht aus folgenden Geräten:

  • Sortieranlage (einschließlich Folien-Sortierstationen)
  • Zerkleinerer
  • Dynamische Waschmaschinen
  • Flotationsbecken
  • Nachzerkleinerungsmühle
  • Homogenisierungstank
  • Extruder
  • Silos für das fertige Produkt

Während der Produktion wird das Material einer gründlichen Selektion unterzogen, dann gemahlen und gewaschen, wobei das Material entgast und gefiltert wird. Das Waschen der Kunststoffe erfolgt in einem geschlossenen Wasserkreislauf, was den ökologischen Charakter unserer Tätigkeit erhöht. Nach diesen Schritten wird das Material regranuliert. Das so gewonnene Rohmaterial kann zur Herstellung völlig neuer Produkte verwendet werden.

Für die Produktion von HDPE-Regranulat verwenden wir hauptsächlich Materialien wie: weiche Haushaltschemikalien, Fässer, Kanister, IBC-Container.

Für die Produktion von LDPE-Regranulat verwenden wir hauptsächlich landwirtschaftliche Folien.

Wir verfügen über ein Labor, in dem wir die Parameter der Rohstoffe, Halbzeuge und fertigen Regranulate prüfen. Wir erstellen unsere eigenen Mahlrezepturen, die es uns ermöglichen, den Schmelzflussindex (MFR) zu modifizieren.

 

 

Anmeldung

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Sie haben noch kein Konto?
Konto erstellen

Euro-Box Sp. z o.o Reviews with ekomi-pl.com